Gruppensingen/-musizieren

18.10.2017

Dieser Workshop gibt einen Einblick in eine sehr aktive musiktherapeutische Methode. Wie wird in einer musiktherapeutischen Sitzung gesungen und mit Instrumenten musiziert? Es sind keine Vorkenntnisse im Spiel mit Instrumenten notwendig. Es geht auch weniger um das "schöne" Musizieren miteinander, sonder um Ausdruck, Kommunikation und Miteinander mit Hilfe von musikalischen Mitteln. Es werden Instrumente zur Verfügung gestellt, die keine Notenkenntnisse oder spezielle Spielkenntnisse benötigen- es ist auch nicht unbedingt notwendig das Instrument zu spielen, wie es herkömmlich gespielt wird. Die eigene Kreativität darf und soll angeregt und sich zunutze gemacht werden, um sich nonverbal verständlich zu machen. Es darf ausprobiert werden, es gibt kein falsch. In der Gruppe bekommen wir eine Reaktion auf das eigene Handeln. Man hat die Möglichkeit andere Perspektiven einzunehmen, als einzeln oder für sich allein. Probieren Sie es aus- nur keine Hemmungen. Jeder hat auch die Möglichkeit jederzeit ein und auszusteigen.

Dieser Workshop findet am 24.02.2018 von 10-13Uhr im Akzisehaus Templin statt. Kosten: 45€. Anmeldungen entweder hier über die Internetseite unter "Angebote" , das Kontaktformular oder unter 0177-4632451. Der Workshop findet nur statt, wenn eine Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

​© 2017 by TherapieZwischenTönen

  • Facebook - Grey Circle

Folgen Sie mir!