Workshop-Reihe

Musiktherapie....hm. Mit dem Begriff "Musik" können wir alle etwas anfangen und "Therapie" ist sehr breitgefächert, aber das kann man sich vor

stellen. Aber was ist, wenn beides zusammenkommt? Musik und Therapie? Therapie kit Musik? Wir wissen alle, dass Musik uns in allen Lebenslagen ein Begleiter und Helfer sein kann, aber wie ist es in einer Therapiesitzung mit Musik? Was macht man da? Was macht die Musik mit mir? Was mache ich mit der Musik? Und was macht der Therapeut?

Genau deshalb habe ich diese Workshop-Reihe geplant, um all denen, die es interessiert, wie es in einer musiktherapeutischen Sitzung aussehen könnte, einen Einblick zu gewähren.

Jeder Teil der Reihe widmet sich einer möglichen musiktherapeutischen Methode, um sie kennenzulernen und selbst auszuprobieren.

Ich habe zunächst 5 Workshops geplant, diese können bei Interesse auch wiederholt oder durch weitere Methoden ergänzt werden.

Workshop I Termin: 25.11.2017 10-13Uhr - RMT (Regulatives Musiktraining nach Christoph Schwabe)

Workshop II Termin: 09.12.2017 10-13Uhr - Malen/Gestalten nach Musik

Workshop III Termin: 27.01.2018 10-15Uhr - Klangtherapie

Workshop IV Termin: 24.02.2018 10-13Uhr - Gruppensingen/-musizieren

Workshop V Termin: 17.03.2018 10-13 Uhr - Tanz- und Bewegungsimprovistaion

Infos zu den einzelnen Worshops folgen in einzelnen Beiträgen. Die Workshops können einzeln oder als gesamte Workshopreihe gebucht werden. Die gesamte Reihe kostet 225€.

                                               Musik und Bewegung

Musik und Bewegung ist ein Kurs für Eltern (Großeltern/Tanten...) mit ihren Kindern von 1 bis ca. 4 Jahren.

Lasst uns gemeinsam mit Hilfe von Kniereitern, Spiel- und Bewegungsliedern, Instrumentenliedern, Kreistänzen und noch mehr eine schöne, unbeschwerte Zeit haben. Die Lieder und Spiele, die im Kurs erlernt werden können wunderbar in den Lebensalltag integriert werden, helfen in so manchen schwierigen Situationen, fördern die Bewegungs- und Sprachentwicklung, Körpergefühl, Selbstwert und Selbstwirksamkeit, Regulationsfähigkeit und vieles mehr! Da unser Gehör einer der erste Sinne war, der sich im Mutterleib entwickelt hat, sind uns Melodien, Rhythmen und Klänge am vertrautesten- deshalb gibt es eigentlich kein Kind, das Musik nicht mag.

Gemeinsames Singen und Tanzen erzeugt eine fröhliche Stimmung und die Kinder fühlen sich sicher und geborgen. Neben allem was ganz nebenbei auch noch gefördert wird ist das doch das Allerwichtigste!

Es gibt Kurs in Templin und in Berlin. Die Kurse in Berlin finden immer Donnerstags statt: 10.15 Uhr für 4-18 Monate, 15.15 Uhr für 1-2jährige und 16.15 Uhr für 2-4jährige.

In Templin gibt es Kurse für die Altersgruppen 4-18 Monate, 1,5- 4 Jahre (mit Eltern) und ab 4 Jahren (ohne Eltern).

Bei Interesse bitte einfach melden, telefonisch, übers Kontaktformular oder per Email.

                                                                             Wochenausklang

Lasst uns gemeinsam die Woche ausklingen. Mit den sanften Klängen der Klangschalen, Körpertambura, Gong, Sansula, Koshi und viele mehr bringen wir den Körper und den Geist zur Ruhe. Nach einer arbeitsreichen Woche kommen wir mit Hilfe von Körperwahrnehmungsübungen, Atmen- und Imaginationsübungen und Klangreisen in eine tiefe Entspannung und zurück zu uns selbst. So können wir befreit und ruhig ins wohltuende Wochenende starten.

Für mehr Information was Klänge mit uns machen können lest bitte im Abschnitt Klangtherapie.

Der Kurs findet freitags 19.00 Uhr in der Praxis für Musiktherapie in Templin statt. Bitte meldet euch an, gerade jetzt sind aufgrund der Corona-Hygienevorschriften die Plätze begrenzt.

 

                                                               KlangGeburt

Dieser Kurs ist absolut neu. Ich habe ihn entwickelt für Schwangere, die sich gern neben der Geburtsvorbereitung noch tiefer auf die weitere Schwangerschaft, die Geburt und das Leben mit Baby vorbereiten möchten. Ich begleite gern Schwangere klanglich und stelle immer wieder fest wie gut es tut und wie wichtig es ist sich als werdende Mutter zu entspannen, auf das Baby einzuschwingen - Kontakt aufzunehmen. Aber leider sind es sehr wenige, die daran vor der Geburt denken. Viele gehen bis kurz vor der Geburt arbeiten- die Schwangerschaft läuft fast wie nebenbei- es wird zu wenig Zeit genommen. Diese Mütter erzählen mir dann nach den Geburten der Kinder, dass sie früher daran hätten denken sollen, sich zu entspannen- zu lernen wie man das überhaupt macht. Ich wollte nun gern ein Angebot schaffen, das mehr Frauen nutzen können- auch die, die sich eine individuelle Klangbehandlung nicht leisten können. In kleiner Gruppe kann man nun mit Hilfe der Klangschalen und anderer Schwingungsinstrumente, mit Atmenübungen und aktives Tönen, Imaginationen und Klangreisen - Entspannung finden, Methoden lernen sich selbst zu entspannen, schon jetzt Kontakt zum Baby aufnehmen- es mit der eigenen Stimme begleiten - die eigene Stimme finden für die Geburt. Vielleicht sogar eine eigene Melodie die euch durch Schwangerschaft- Geburt und die ersten Babyjahre begleitet.

Dieser Kurs wird in Berlin und Templin angeboten. Wenn ihr Interesse habt meldet euch bei mir telefonisch, über das Kontaktformular oder per Email.

Folgen Sie mir!

  • Facebook - Grey Circle

​© 2017 by TherapieZwischenTönen